Frische Mama mit Stil

Ein Kind zu bekommen ist wohl eines der größten Abenteuer des Lebens überhaupt. Zuerst verändert sich während der Schwangerschaft der gesamte Körper, und dann wenn das kleine Kind erst da ist die ganze Welt. Die eigenen Prioritäten verschieben sich und das eigene Kind wird zu dem Mittelpunkt des eigenen Lebens. Und auch wenn das genau richtig so ist, sollte man nicht vergessen, sich auch um sich selbst zu kümmern. Mutter zu sein, bedeutet auch Frau zu sein. Und als solche sollte man sich wohlfühlen. Mit diesen Tricks geht das ganz einfach.

 

Die passende Pflege

Der Körper macht während der Schwangerschaft eine große Veränderung durch und das sieht man ihm auch an. Gleichzeitig gehen diese Veränderungen auch nach der Geburt weiter. Vor allem dann, wenn das eigene Kind gestillt. Und auch wenn die Bedürfnisse des eigenen Kindes im Mittelpunkt stehen und der Schlafmangel seinen Rest tut, sollte man sich als frische Mutter auch Zeit für den eigenen Körper nehmen. Passende Cremes und Öle für die beanspruchte Haut und die Brüste helfen dem Körper dabei, sich zu regenerieren. Und auch man selbst fühlt sich wohler und schöner in der eigenen Haut, wenn diese die nötige Pflege erfährt.

 

Das perfekte Outfit

Kleider machen Leute – dieser Spruch gilt auch dann noch, wenn man gerade ein Kind bekommen hat. Sich dann passend anzuziehen ist aber gar nicht immer so einfach. Entweder passen die Sachen kaum, oder sie sind nicht praktisch genug, wenn das eigene Kind gestillt werden muss. Hier lohnt es sich mitunter in neue Kleidung zu investieren. Denn das bedeutet weniger Stress und mehr Komfort. Neben der Mode für Schwangere, gibt es auch tolle Designs für frisch gewordene Mütter. Ein Stilltop beispielsweise hilft dabei, das eigene Kind problemlos und schnell stillen zu können und trotzdem aber auch immer noch gut und modern gekleidet zu sein.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.